Manga-Flashback: Cat's Eye

Eine Seire, die ich in meiner Kindheit recht regelmaessig im TV verfolgt habe, ist キャッツ♥アイ (Cat's Eye); oder "Ein Supertrio"wie sie in Deutschland genannt wurden.


Die Geschwister Hitomi, Rui und Ai betreiben ein kleines Cafe Namens "Cat's Eye".
Als Nebenjob haben sich die Damen aber auch als Kunstdiebinnen einen Namen gemacht.
Der Polizeibeamte Utsumi Toshi ist seit jeher auf dieses Verbrechertrio angesetzt, ahnt aber nicht, dass seine Freundin Hitomi dazu gehoert.
Durch die Beziehung und Toshis loses Mundwerk erhalten die Geschwister immer interessante Details und Insiderwissen zu diversen Kunstschaetzen und Alarmmechanismen ihrer Beute.

Die Katzen stehlen allerdings nicht wahllos, sondern folgen einem System.
Ihr Ziel ist es, Kunstwerke ihres Vaters zu sammeln um damit Hinweise auf sein Verschwinden zu finden.


Mit Cat's Eye ist dem Autor Houjou Tsukasa sein erstes erfolgreiches Werk gelungen und ist eine der Kindheits-Anime-Serien, die mir nach wie vor im Kopf geblieben ist.
Wer kann es einem bei den drei Damen hier veruebeln...


Nachdem ich letztens erst mein Projekt "Meitantei Conan" abgeschlossen habe (sprich den Manga auf aktuellen Stand zu bringen) habe ich nach einer neuen Lektuere fuer meine taeglichen Pendelfahrten gesucht.
Es war auch irgendwie mit Zufall verbunden, dass ich bei Cat's Eye gelandet bin.
Erst war ich mir ein bisschen unsicher, ob ich mich daran setzen soll, da die Serie schon ein wenig in die Jahre gekommen ist, aber nach den ersten Kapiteln muss ich sagen, dass sich die Serie aus den 80er Jahren kein bisschen vor den heutigen Werken verstecken muss.
Die Bilder sind nach wie vor schoen anzusehen und die Geschichte hat auch nichts von ihrem alten Glanz verloren.
Wenn ich damit durch bin, mache ich mich vielleicht noch an die anderen Werke von Houjou ran.
Vor Allem da City Hunter und auch Angel Heart beide in der selben Welt wie Cat's Eye spielen, koennte man den ein oder anderen Cameo-Auftritt erwarten. 

Wer ein bisschen in Nostalgie schwelgen will, sollte diesem 18-Baendigen Manga vielleicht eine Chance geben.
Und ...drei Damen in Hautengen Anzuegen sind doch auch nicht schlecht.

Ach ja...wenns um Cat's Eye geht, darf man diese Melodie natuerlich nicht vergessen! (ab 1:57)


Kommentare