Deadpool die Erste

Während man in Deutschland schon Anfang des Jahres in den Genuss des Films zu Deadpool kam, musste man in Japan bis Juni geduldig sein.
Um die lange Wartezeit zu überbrücken kam das Remaster zum PS3/Xbox 360 Spiel von Deadpool gerade recht.


Zugegeben, ich habe eigentlich nicht sonderlich viel von dem Spiel erwartet; typisch Lizenzspiel eben.
Nach dem durchspielen war ich aber doch ganz angetan von dem, was mir geboten wurde.
Natürlich gab es kaum Gameplay Elemente, die das Rad neu erfunden hätten, aber das Hack and Slay um Deadpool wurde schön in Szene gesetzt.

Das Erste was ganz klar ins Auge gesprungen ist, war der derbe und teils auch kindische Humor.
Mit allerlei mehr oder weniger intelligenten Spruechen macht der rote "Held" sich bemerkbar und heizt schon alleine damit den Gegnern stark ein.
Für alles weitere gibt es diverse Waffen.
Mit Katana, Pistolen und Co. zerstückelt man in feinster Manier die Gegnerhorden.

Während man sich durch die Level kämpft trifft man auch auf das ein oder andere bekannte Gesicht der Marvel Comics und darf sich und seine Waffen nach und nach aufrüsten.
Durch die verschiedenen Waffen kann jeder seinen Kampfstil etwas anpassen.

Wie gesagt sollte man hier kein Spiel der Spitzenklasse erwarten, aber wer Deadpool und dessen Humor mag, wird mit diesem Spiel seinen Spass haben können.








Kommentare