Until Dawn

Ein kleiner Ueberraschungshit aus Sony's Exklusivangebot wurde mit Until Dawn aufgefahren.

Ich erinnere mich noch gut an meine ersten Horrorfilme im Sinne von Scream und Halloween.
Es war kein Gruseln wegen der Spannung, sondern immer wieder gut eingelegte Jumpscares.
In diese Sparte der Teenie-Slasher kann man auch Until Dawn stecken.

Dieses Spiel ist eine kleine Hommage an diese klassischen Horrorfilmchen und strotz nur so von den typischen Charakteren.
Der groesste Unterschied ist wohl, dass man diesmal die ganzen "dummen Entscheidungen" der Teenies selbst treffen kann.
Die kleinste Entscheidung kann unter Umstaenden im Laufe des Spiels gravierende Folgen haben.

Um nichts von der Story, von der das Spiel lebt, vorwegzunehmen sei nur gesagt, dass eine Gruppe von 8 Jugendlichen in einem Ferienhaus auf einem einsamen Berg ein jaehrliches Zusammenkommen feiern wollen.
Wie diese Feier ausgeht liegt dabei ganz in der Hand des Spielers.
Vom Worst Case Scenario bis hin zum Happy End ist eigentlich fast alles geboten.

Fuer einige ist es wohl schon zu weit hergeholt hier von einem "Videospiel" zu reden, da es im Grossteil doch eher eine interaktive Erzaehlung mit einigen Gameplayelementen ist, aber das aendert fuer mich nichts an daran, dass ich ein tolles Erlebnis praesentiert bekomme.
Der Mix aus interaktiver Erzaehlung, Erforschung der Gegend und aufdecken der Mysterien, einigen Quicktime-Events und dem "Lenken" der Story ist meiner Meinung nach sehr gelungen und wird somit auch nicht langweilig.

Grafisch bekommt man auch schoene Bilder geboten und die Umgebung inklusive des Ferienhauses und Co weiss zu gefallen.

Ich hatte von Anfang an Interesse an Until Dawn, aber habe mich sehr wenig damit auseinandergesetzt.
Im Endeffekt habe ich ein Spiel bekommen, das meine Erwartungen noch uebertroffen hat und mich mehrere Runden unterhalten hat.
Eine klare Empfehlung fuer alle, die mit dem Genre was anfangen koennen und ein storygetriebenes Erlebnis geniessen koennen.

Weil der Trailer mir imo auch schon zu viel spoilert lasse ich ihn mal weg.

Kommentare