Telltale Game's "The Walking Dead"

Fuer viele Gamer sollte Telltale Games ein Begriff sein.
Spaetestens mit ihrem Beitrag zum The Walking Dead Universum haben sie sich ins Rampenlicht katapultiert.


Mit der schicken Cellshading Optik erinnert das Spiel an die Comics, denen The Walking Dead zu Grunde liegt.
Man spielt aber nicht einfach die Geschehnisse der Comics nach, sondern steuert seinen Charakter Lee durch eine eigene neue Geschichte.

Da das Spiel stark von der Story und den Entscheidungen, die man trifft, lebt, gibt es hier keine grosse Zusammenfassung.
Es geht ums Ueberleben in der Gruppe und die Interaktionen zwischen den Mitgliedern.

Aufgebaut bist das Spiel im Episodenformat, aber mittlerweile kann man es ja schon komplett kaufen.
Somit entfaellt das laestige Warten auf neue Episoden.

Vom Gameplay her haben wir hier einen Mix aus Graphicnovel, Point&Click und Adventure.
Es gibt viele Gespraeche mit zeitlich limitierten Antwortoptionen, auf deren Basis sich das Verhalten der Leute gegenueber dem Spieler veraendert.
Oft muss man auch schwere Entscheidungen treffen.
Da man sich doch schnell und gut in die Situation versetzen kann, tut man sich da oft nicht leicht; ausgenommen man hat keine Gefuehle.

Wer The Walking Dead mag und eine der unzaehligen Plattformen, auf denen das Spiel bereits veroeffentlicht wurde besitzt, sollte auf jeden Fall mal rein schauen.

Da ich mir vor Kurzem erst ein grossesbPaket mit mehreren Telltale Spielen gekauft habe, wird mit der Zeit noch der ein oder andere Blogeintrag folgen.



Kommentare