Endlich tut sich was

"Ein Tag ist wie der andere, was nicht heut kommt, kommt morgen, und was langsam kommt, kommt gut", wie schon Jakob Michael Reinhold Lenz in Die Soldaten schrieb.
Auch wenn der zweite Teil einer ist, den ich mir in vielen Situationen zu Herzen nehme, geht es heute eher um den ersten Teil diesen Zitates.

Genauer gesagt habe ich endlich eine Nachrcht von meinem Anwalt in Japan bekommen, in der er mir die frohe Botschaft mitgeteilt hat.
Ich habe nach langer Wartezeit nun endlich mein Zertifikat bekommen.

Mit diesem Zertifikat kann ich mich dann um das Visum kuemmern.

Sprich, Japan rueckt endlich wieder in greifbare Naehe.
Ausserdem wird es auch wieder ein Grund nach Muenchen zu fahren.

Jetzt geht es im Prinzip nur noch um die Details.
Wann genau geht es los ? Kuendigung. Flug. Wohnung und so weiter muss alles noch geklaert werden.
Aber das kann ich est, wenn ich mein Zertifikat im Original zugeschickt bekommen habe.
Und ich hoffe, dass es in der naechsten Woche ankommt und ich dementsprechend mit dem Visum weitermachen kann.

Zumindest hat die Warterei jetzt ein absehbares Ende.

Kommentare