Hello Mr. President

Die Saints sind zurueck !
Fuer die Allgemeinheit schon laenger, fuer mich erst seit ein paar Tagen.



Zuletzt habe ich Steelport mmit Saint's Row The Third betreten und habe dort ausgiebig zusammen mit dem Herrn Knacht die Gegend unsicher, bzw im Endeffekt doch eher sicherer gemacht. Jetzt ist Saint's Row 4 an der Reihe.

Eine tolle Openworld-stadt, die aber nicht ganz so ernst ist erwartet den werten Spieler.
Wurde im dritten Teil noch mit grossen Dildos durch die Gegend gepruegelt, darf man sich im vierten Teil auf seine Superkraefte verlassen um den Gegnern ordentlich einzuheizen.

Nachdem man in Saint's Row The Third noch Steelport von den boesen Gangs befreit hat, ist man mittlerweile zum Presidenten der Vereinigten Staaten Amerikas geworden, hat das Weisse Haus in eine Art Stripclub mit Disco verwandelt und das alles nur um sich vor einer Alieninvasion zu sehen.
Wem das zu abgespaced klingt, wird mit diesem Spiel wohl nichts anfangen koennen, aber wer Spiele mag die sich selbst nicht zu ernst nehmen und wirklich toll Inszenierte Elemente bieten, der ist genau richtig hier.

Der wichtigste Unterschied zum letzten Teil ist wie gesagt die Nutzung von Superkraeften.
Diese Superkraefte spalten zwar die Community etwas, aber ich persoenlich finde sie unglaublich toll und spassig.
Das Problem daran ist allerdings, dass die Fahrzeuge sehr in den Hintergrund gedraengt werden, da man einfach immer schneller "zu Fuss" unterwegs ist, als mit den Autos oder anderen tollen Gefaehrten zu Land und zu Luft.


Einer der wichtigsten Punkte in diesem Spiel ist fuer mich der CoOp-Modus, denn zu zweit hat man einfach doppelten Spass. 
Ausserdem ist die individuelle Charaktergestaltung auch ein wesentlicher Bestandteil dieses abgedrehten Spiels.
Jede Minute wird man von Neuem ueberrascht von dem, was einem das Spiel serviert.
Ich bin zwar noch nicht ganz durch, aber ich weiss schon, dass es ein grandioses Spiel wird.
Schon alleine der Einstieg in dieses Spiel, mit einer enorm tollen Parodie hat mich so derart begeistert, wie es schon lange kein Spiel mehr geschafft hat, aber seht selbst.
Und nein, das ist nicht editiert, sondern der Originalsoundtrack zu der Szene.



Kommentare