The dark Passenger

Noch ein Blog und noch eine weitere Serie.
Diesmal geht es um einen Mitarbeiter der Mordkomission Miamis, genauer gesagt um Dexter den Blutspezialisten oder auch "the bloodguy" 


Ein eigentlich "normaler" Mensch, der allerdings in seiner Kindheit schreckliches miterleben musste und dadurch einen gewissen Knacks abbekommen hat.
Er verspuerte durch seine traumatischen Erlebnisse selbst immer wieder den Drang zu morden.
Sein Ziehvater, ein Polizist, versucht diesen Drang zu buendeln und auf etwas "gutes" zu richten.
So nimmt sich unser Dexter nach getaner Arbeit bei der Polizei den boesen Maennern an, die durch das Sieb der Justiz gefallen sind.
Im Laufe der Serie muss er so immer fein das "normale" Deckleben aufrecht erhalten, waehrend er seine naechtlichen Aktivitaeten auch noch so praeziese durchfuehrt, dass er selbst nicht ins Fadenkreuz der eigenen Arbeitgeber kommt.

So viel zur Geschichte.
Mittlerweile ist die Serie auch mit 8 Staffeln abgeschlossen.
Durchgehend hatte ich Spass mit Dexter, wobei ich zugeben muss, dass Season 7 und 8 doch deutlich schwaecher waren als alles bis 6.
Wer einem bisschen Gewalt und Blut nicht abgeneigt ist sollte eventuell mal einen Blick in diese Serie riskieren. Natuerlich bevorzugt im Original Ton versteht sich.

Kommentare